termin 

23. bis 25. Juni 2016 International Froebel Conference im Ev. Fröbelseminar Kassel

 

Aktueller Hinweis:

Nachdem unsere Gesellschaften – Internationale Froebel Society und Pestalozzi-Fröbel-Verband – im Sommer in Bad Blankenburg eine gelungene Festveranstaltung anlässlich des 175jährigen Jubiläums des deutschen Kindergartens veranstalten konnten, ist nun ein Themenheft der Zeitschrift Diskurs Kindheits- und Jugendforschung mit den zentralen Beiträgen erschienen:

K. Neumann & B. Kalicki (Hrsg.), Friedrich Fröbel und die Kindheitspädagogik heute. Themenschwerpunkt von Heft 4/2015, Diskurs Kindheits- und Jugendforschung.      http://www.budrich-journals.de/index.php/diskurs/issue/view/1563


Einige Gründungsmitglieder des IFS 2002

Fröbel-Fachtagungen

 

Die International Froebel Society - Deutschland (IFS-D) ist als gemeinnützig anerkannt.
Sie wurde am 21.04.2002 zum 220. Geburtstag von Friedrich Fröbel gegründet und in das Vereinsregister Starnberg eingetragen. Der Sitz des Vereins ist die jeweilige Geschäftsstelle innerhalb Deutschlands.

 

Die IFS-D unterstützt die Erforschung, Vermittlung und Aktualisierung von Fröbels Werk in Theorie und Praxis. Wer an einer zeitgemäßen  Umsetzung von  Fröbels Bildungs- und Erziehungskonzept, speziell der „Spielpflege“ interessiert ist, kann hier eine fröbelspezifische Informations-, Kommunikations- und Aktions-Plattform finden.

 

Fachtagungen, Fort- und Weiterbildungen, Ausstellungen und Veröffentlichungen zur Fröbelpädagogik– auch in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und vor allem mit der International Froebel Society  - Sitz im Froebel College der Universität Roehampton, London – dienen der Umsetzung von Fröbels Werk im Kontext heutiger Erziehungswissenschaft.

 

Weiterlesen...